Wollen Sie mehr wissen?
Besuchen Sie unseren Blog >

Hotel Curious | En el centro de Barcelona

Umgebung des Hotels

La Boqueria

El Mercado de la Boqueria war das erste Markt in Barcelona und heutzutage ist ein Sinnbild der Stadt Barcelona.

El Mercado de la Boqueria, wie er heute bekannt ist, erlebte verschiedene Entwicklungen. Seine Ursprünge sind ungewiss, wir können aber sicher sagen, dass er als Flohmarkt auf der Allee Las Ramblas begann. Ungefähr im XII Jahrhundert wurde Las Ramblas jedes Jahr immer mehr als eine Fußgängerzone bekannt und der Markt suchte sich dort den besten Platz aus , um mehr Käufer anzulocken. Als die Popularität des Marktes wuchs, wurde der Wettbewerb zwischen den älteren Händlern und den neuen schwieriger. Die Entscheidung war getroffen, der Markt wurde auf zwei Stellen hinter dem Palau de la Virreina verteilt.

Der Markt fand seinen endgültigen Platz mit der Zerstörung des Klosters von Sant Josep im Jahre 1835 und 1836, als das Kloster Las Carmelitas mit der Kirche von Sant Josep verschwand. Die Zone wurde nach dem Vorbild des Plaza Real in einen Platz umgebaut. Deshalb können wir jetzt die Existenz der Vorhallen und hohen Säulen im Markt verstehen.

Der erste Stein wurde am Tag des Sankt Jose im Jahr 1840 gelegt und der Bau dauerte bis 1914 , als das modernistische Metalldach eingeweiht wurde. Die Fischhändler und Fleischereien befinden sich in der Mitte des Marktes, weil König Carlos IV diese Berufe nicht mochte. Die Fischhändler und Fleischereien sind nicht auf den ersten Blick zu erkennen.

Die aktuellen Händler sind die dritte oder vierte Generation, die noch auf dem Markt arbeiten.

Heutzutage ist der Markt ein verpflichtender Besuch für alle Touristen, die nach Barcelona kommen.

  • Adresse: La Rambla, 91
  • Tel: 933 182 017
  • Zeitplne: De 7:00 h a 19:00 (Sundays and holidays closed)
  • Web: http://www.boqueria.info/
© Hotel Curious · C/ Carme nº 25, 08001 (Barcelona) · Tel:+34 93 301 44 84 · hotel@hotelcurious.com
Feedback Form
Feedback Analytics